Schnittpunkt:2012: Im September endet das derzeitige Shmittah-Jahr!

…Kann es sein, dass das von Gott vor 3.500 Jahren eingesetzte „Jahr der Ruhe“ nicht nur damals für Israel, sondern auch für uns heute eine große Rolle spielt? Ist es möglich, dass unsere weltweite Wirtschaft und sogar der Aufstieg und Fall von Nationen damit zusammenhängen? In diesem Artikel werde ich Fakten geben, die auf erstaunliche Art zeigen, wie perfekt Gottes Zeitplan in Bezug auf dieses Ruhe-Jahr ist: das Shmittah-Jahr.“

Betrachtet man die 7 Jahres-Zyklen der jüdischen Shmittah, so hat sich jeweils am Ende des Jahres ein besonderes finanz- oder wirtschaftspolitisches Ereignis globaler Auswirkung zugetragen:

1973 – Ölkrise & Ende von Bretton Wood
1980 – Beginn einer Rezession
1987 – Börsencrash
1994 – Anleihencrash
2001 – 9/11 & Börsencrash
2008 – Börsencrash
2015 – ???

Für 2015 kündigt sich ebenso ein globales Ereignis an. Möglicherweise verstärkt, da in diesem Jahr auch der 7er Zyklus der Shmittah endet. Das Ende dieses Shmittah-Jahres ist der 13. September 2015. Nicht wenige, auch Experten, gehen davon aus, dass es rund um dieses Datum wieder ein (wahrscheinlich) finanzielles Ereignis globaler Auswirkung geben wird. Die Liste der zu erwartenden Zusammenbrüche und möglichen Implosionen ist lang:

  • Die Wall Street und damit auch der US-Dollar kollabieren
  • Der Euro implodiert
  • Der monströse und extrem aufgeblasene Derivate-Markt bricht zusammen
  • Der ausufernde Anleihemarkt kollabiert
  • Die Suprimekredite kollabieren (… abermals nach 2008)
  • Unser gesamtes Währungssystem als Schneeballsystem kollabiert

Vollständiger Artikel

Advertisements
Schnittpunkt:2012: Im September endet das derzeitige Shmittah-Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s